Montag, 25. November 2013

Nachüstlösung für die MMI 3GP Onlinedienste

Es existiert endlich eine käuflich zu erwebende Nachrüstlösung für die 3GP Onlinedienste.
Nein, leider nicht für MMI 3G Besitzer :(
Aber immerhin, Audi-Fahrer, welche bereits ein MMI 3GP besitzen, dieses aber keinen SIM Slot hat und somit auch ab Werk nicht onlinefähig ist, können mit dieser Nachrüstlösung nun in den Genuß von nahezu allen Online-Features kommen.

Hier sind (u.a.) insbesondere zu nennen:
- Google Maps (Google Earth)
- Google Streetview
- Traffic-Online
- Audi Connect
- Google Online POI-Suche
- WLAN Streaming

Tonnenweise Infos zu den einzelnen Diensten findet ihr auch auf der Audi Homepage, wenn ihr nach Infotainment sucht.

Realisiert ist das ganze über einen externen UMTS Router, welcher an das MMI per WLAN angebunden wird.
Auf der Webseite (in den Produktdetails) des Herstellers findet sich eine sehr umfangreiche Installationsanleitung, welche man sich im Vorfeld bereits auf seinem Rechner anschauen kann.

Es wird eine breite Palette sowohl an Software-Versionen, wie auch Fahrzeugmodellen unterstützt. (was auch nicht weiter verwundert, da das 3GP derzeit bei Audi ja quasi den De-facto-Standard darstellt und in einer breiten Modellpalette ausgerollt wird)

Ich muss zugeben, dass ich leicht befangen bin, da ich bereits vor Marktstart die Chance hatte die Lösung zu testen.
Die angebotene Lösung hat mich persönlich durchaus überzeugt und stellt in meinen Augen eine gute Alternative dar, um bei einem Fahrzeug ohne Online-Fähigkeit ein wenig "Glanz in die Hütte" zu bringen.

Aber schaut es euch einfach selber einmal an unter:
ONTIKA Automotive

Ich bin schon auf eure Kommentare hier im Carfreak-Blog gespannt!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen